DI Erich Plaschke  
  P & P Team  
  Referenzen  
  Kontakt  
  Impressum  
  Home  
 
Strategie Organisation Mitarbeiter Instrumente News  


NEWS
   

Wozu ein Leitbild?

Viele Unternehmen präsentieren sich auf der Startseite im Internet mit ihren Produkten, Dienstleistungen, Kompetenzen, Bedeutung der Stakeholder und grundsätzlichen Werten.

Im Laufe der Beratung mit Führungskräften und Mitarbeitern mussten wir allerdings feststellen, dass diese Inhalte im Unternehmen kaum bekannt sind.

Warum ist das so?
Aus unserer Erfahrung wird der Nutzen eines Leitbildes nicht gesehen.
Ein Leitbild gibt Aufschluss über die Unternehmensidentität und besitzt Innen- und Außenwirkung. Wie dieses Konstrukt bezeichnet wird, als Leitbild, Mission, Unternehmensphilosophie, ist nicht von Bedeutung.

Wesentlich sind die Inhalte:

  • Die Mission, der Existenzgrund, der Unternehmenszweck: Wer sind wir? Was tun wir? Was bieten wir an?
  • Warum gibt es das Unternehmen? Welche Kunden schätzen unsere Produkte und Dienstleistungen?
  • Was sind unsere herausragenden Leistungen, die von den Kunden honoriert werden?
  • Was sind unsere Kernkompetenzen? Wodurch sind wir einzigartig?
  • Welche Interessengruppen haben für unser Geschäft besondere Bedeutung?
  • Wie gestalten wir unsere Beziehungen zu den Interessengruppen?

Entscheidend ist, dass diese Aussagen regelmäßig z.B. jährlich im Rahmen von Strategietagen auf Gültigkeit überprüft werden. In Abhängigkeit der Werteentwicklung von Kunden, der Gesellschaft, kann es Änderungsbedarf beim Existenzgrund, dem Kerngeschäft, geben - mehr noch, kann der Existenzgrund verloren gehen. Beispiele dazu gibt es genug – etwa der versäumte Wandel zur Digitalfotografie bei Kodak.

Ebenso von größter Bedeutung für die Wirksamkeit und den Nutzen ist die regelmäßige Kommunikation der Inhalte durch die Geschäftsführung und Führungskräfte: wie sollen die Mitarbeiter wissen, was ihr kundenwirksamer Beitrag zur Wertschöpfung ist, wenn dies nicht in einem leitenden Konstrukt, einem „Leitbild“, erkennbar ist?

Fazit:
Der Unternehmenszweck, schriftlich formuliert z.B. in einem Leitbild, liefert Orientierung für das gesamte Unternehmen, insbesondere für die Mitarbeiter. Auf deren Einstellung und Ausrichtung im täglichen Geschäft kommt es letztendlich an.
Mit entsprechender Kommunikation wird Bewusstsein und Sinn geschaffen.

Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne!

 


News 2008
Die Bedeutung immaterieller Vermögenswerte
Erfolgsfaktoren für wirksame Strategien
Erfolgsfaktoren Prozessmanagement

News 2009
Effektive Meetings
Risikomanagement durch qualitätsgesicherte IT

News 2010
Hindernisse im Projektmanagment
Umgang mit zunehmenden Herausforderungen
Change Management - aktiv gestalten

News 2011
Kundenmanagement mittels Qualitätsmanagement nach ISO 9001
Umweltschutz durch den Weltstandard ISO 14001
Wissensmanagement - praktisch genutzt

 News 2012
Prozessmanagement für Fortgeschrittene
Erfolgsfaktor KVP

 News 2013
Strategien erfolgreich umsetzen
Selbstorganisation

News 2014
Produktivitätssteigerung durch KVP
Die ideale Organisation

News 2015
Energie im Fokus

News 2016
ISO 9001:2015 - eine bedeutende Revision

News 2017
Vorbeugung oder Last-Minute-Management?

SEMINARE

Weitere Seminarangebote folgen im Herbst 2018



  

 

 

 

 

   

 

 
Tultschnig 10   |   A 9061 Klagenfurt   |   T +43 (0)463 40 214   |   F +43 (0)463 42 85 41   |   M +43 (0)676 60 15 010   |   office.plaschke@aon.at
Strategieentwicklung Organisationsentwicklung Mitarbeiterentwicklung Spezifische Tools News